Verschiedene Vertriebswege

posted in: Allgemein (Tags: ) - No Comments

Der Direkte Vertrieb einzelner Produkte oder Dienstleistungen gehören zu einem Geschäftsfeld, welches immer mehr in Frage kommt. In der heutigen Zeit ist diese Art des Geldverdienen übers Internet mit dem Direktvertrieb schon alltäglich und der Zuwachs ist tendensc steigend.

Es ist ja auch einfach und klasse auf diesen weg die Produkte an den Endverbraucher zu bringen. Für den Endkunden heißt dies, persönliche Beratung, zum günstigeren preis wie im Einzelhandel, da die kosten wie Ladenmiete, löhne und Werbung nicht mit einbezogen werden müssen. Der Kunde kann direkt bestellen und das spart nicht nur Geld, sondern auch zeit, sowie ist es angenehmer, da es keine stressigen Gänge in den Geschäften erfordert.

Für den LR Berater ist es genauso vorteilhaft, denn er verdient auch daran, das die laufenden kosten erspart bleiben. Das Geld was das Unternehmen LR hier einspart wird aufgeteilt, und daraus ergeben sich Provisionen und Bonus Zuzahlungen zu dem verdienst. Je nach Umsatz.

Network Marketing und der Direktvertrieb in diesem besteht schon sehr lange und das unternehmen LR hat sich diesen Vorteil zum eigenen Vorteil und dem der Partner gemacht und steht schon seit 25 Jahren fest in dieser Branche.

Kinder sollten basteln statt fernsehen

posted in: Allgemein (Tags: , ) - No Comments

Immer wieder wird gerne von vielen Menschen darüber gesprochen, wie wichtig doch Kinder für unsere Gesellschaft sind. Nun mag man darüber ruhig geteilter Meinung sein – dennoch aber lässt sich nicht abstreiten, wie wichtig es ist, dass unsere Kinder die bestmögliche Förderung bekommen und zwar in allen Bereichen, die nötig sind. Viele Menschen sind daher auch besorgt um unseren Nachwuchs, wenn es um den Konsum von Medien wie Internet und Fernsehen geht.

Denn eine sehr gute Alternative zum Fernsehen, wenn es den Kinder mal langweilig ist, ist das Basteln. Denn diese Freizeitaktivität bietet den Kleinen die Möglichkeit, ihre ganz eigenen Talente zu entdecken und ihre eigenen, persönlichen Ideen zu verwirklichen, was vor allem gut für die Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstseins sein kann. Beim Basteln wird aber auch die Kreativität der Kinder gefördert und es wird ihnen die Möglichkeit geboten, ihr Vorstellungsvermögen zu erweitern, was ebenfalls sehr hilfreich im späteren Leben sein kann, denn gerade im beruflichen Alltag ist Kreativität und Fantasie häufig gefragt.

Da die Kinder auch in kleinen Gruppen in der Gemeinschaft kreativ sein können und so viel Spaß mit Freunden haben können, wird durch das tolles Basteln auch das Gemeinschaftsgefühl der Kinder gestärkt und sie lernen sehr früh, was es heißt, in einem Team zusammen zu arbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen. Auch dies ist also ein weiterer Grund, warum dieses Hobby sehr gut für Kinder sein kann und dafür der Fernseher, so hilfreich und lehrreich er auch manchmal seien mag, ruhig ab und an ausbleibe kann.

Null Plan

posted in: Allgemein (Tags: ) - No Comments

Ja da stimme ich dir zu, das hättest du ja sonst gemerkt in den letzten fünf Jahren, sagte ich zu meiner Schwester, als sie sich über ihre Arbeitskollegin beschwerte, die vor zwei Tagen gekündigt worden war. Wir waren gerade in ihrer Küche und wollten ihren Deckenventilatoren in die Mitte des Zimmers aufhängen. Hast du das schon mal zuvor gemacht, fragte sie mich plötzlich. Nein, habe ich nicht, antwortete ich ihr, das kann ja heiter werden, weil so wie ich dich Handwerkprofi kenne, hast du das, wenn ich es noch nie gemacht habe, erst recht noch nie in deinem ganzen Leben gemacht. Hast du überhaupt schon einmal einen Hammer in deinen schön gepflegten Händen gehalten?

Also, ich weiß gar nicht was du hast, sicher habe ich schon einmal einen Hammer in meinen Händen gehalten und wir werden ja jetzt wohl diesen Deckenventilatoren aufhängen können, beschwerte sie sich. Ja von mir aus, erwiderte ich, dann bring doch erst einmal eine Leiter damit wir hoch zu Decke kommen. Sie schaute mich verdutzt an und meinte: Also nach einer Leiter kannst du hier lange suchen, so was besitze ich nicht und damit du es gleich weißt: Ich besitze weder Hammer, Nagel noch irgendwelche anderen Handwerksartikel. Zumindest bis jetzt nicht. Ich musste lachen und fragte sie: Wie stellst du dir das dann vor, sollen wir auf den Tisch steigen um an die Decke zu kommen? Ja also so habe ich mir das schon gedacht, sagte sie kleinlaut. Also schoben wir mit vereinten Kräften ihren Küchentisch in die Küche und befestigen ihren Deckenventilatoren mitten an die Decke.

Achtung Geburtstag

posted in: Allgemein (Tags: , ) - No Comments

Warum muss es denn heute nur so kalt sein, denk ich mir gerade und verkrieche mich doch nochmal in mein Bett. Diese Woche ist soviel los. Ich habe viele Überstunden arbeiten müssen und meine Mutter ist noch krank, so dass ich den Haushalt schmeißen muss. Noch dazu kommt, dass meine Tante in zwei Wochen Geburtstag hat. Hoffentlich fällt mir bis dahin noch ein passendes Geschenk für sie ein. Eine Arbeitskollegin von mir hat mir den Tipp gegeben, dass man au NWA ein Parfüm selbst zusammenstellen kann. Das wäre ja wirklich eine super Idee denke ich mir und entschließe mich doch noch einmal aufzustehen. Während mein Computer startet, gehe ich nochmal in die Küche um noch aufzuräumen.

Die Spülmaschine hab ich anschalten können und das Wohnzimmer habe ich auch gleich noch aufgeräumt. Nebenbei muss ich immer an dieses Produkt von NWA denken. Nach ungefähr zehn Minuten braven aufräumen gehe ich in mein Zimmer zurück und informiere mich am PC über das Produkt. Ja es geht wirklich. Das freut mich jetzt, wenigstens eines klappt im Moment bei mir sofort. Ich schreibe mir die Adresse heraus und nehme mir vor heute Nachmittag mit meiner Mutter noch darüber zu sprechen, was sie von dem NWA Produkt hält. So wie ich sie kenne wird sie aber total erleichtert darüber sein, dass ich mir schon Gedanken darüber gemacht habe. Höchst warscheinlich hat sie den Geburtstag von ihrer Schwester wieder vergessen. Aber dafür hat sie ja mich. Ich vergesse so etwas nicht, lieber mache ich mir zehn Vermerke in meinem ganzen Zimmer. Aber jetzt lasse ich sie erst noch eine Runde schlafen.

Shopping für Kaffeetanten

posted in: Allgemein (Tags: ) - No Comments

Gestern war ich mit meiner Mutter und meiner Schwester in einem Möbelhaus. Oh mein Gott, sage ich da nur. Ich glaube in so einem Haus sitzen kleine Kobolde und versprühen Schlechte – Laune – Spray. Jedes mal wenn wir uns vornehmen nach Möbel zu schauen, streiten wir komischer Weiße. Am Anfang ist noch alles super in Ordnung. Man freut sich sogar auf den Tag. Im Auto haben wir darüber geredet, was wir uns heute vielleicht kaufen möchten. Ich brauche ein neues Regal, meine Mutter einen Spiegel und meine Schwester einen Sofatisch. Am Ziel angelangt stehen wir schon einmal vor der ersten Hürde: Wir brauchen einen Parkplatz. Wo parkt man am besten, wenn man einen großen Einkauf starten möchte? Ja genau, so nahe wie möglich am Eingang, damit man nur noch ein paar wenig Schritte bis zum Auto hat. Aber nein, meine Mutter parkt ungefähr auf der anderen Seite, da sie dass mit dem einparken noch nicht so raus hat und dort ungefähr einen LKW-großen Parkplatz gefunden hat. Während unseres Einkaufs sinkt unsere Stimmung noch weiter und am Schluss befinden wir uns kurz vor einem Abgrund. Die vergeblichen Versuche unsere Möbel zu finden geben wir nach drei Stunden dann doch auf und das ist dann immer die beste Zeit zu gehen. Das Ende vom Lied ist leider immer das selbe, wir gehen nach Hause ohne Sofatisch, Spiegel oder Regal. In einem Jahr haben wir diese Aktion wieder vergessen und fahren aufs Neue zusammen einkaufen. Doch wie das ausgeht könnte man sich ja eigentlich denken.